Das Kran-Forum ist geschlossen!

Kran-Forum » Kranvermietung » Skaks Autokrane - Dänemark » Threadansicht

Seite: 1
Kranfahrer-Meik
Berufskraftfahrer-Schwerlastautokrane/-KFZ-Mechaniker/-Autokranfahrer/-Aussendienstmitarbeiter-Einsatzplanung-Qualitätssicherung

2317 Beiträge



Avatar von Kranfahrer-Meik
Private Nachricht senden
Veröffentlicht 19.11.2014, 14:22 - 000 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [11591]
Kein Klacks für Skaks. (375mt-Kran)


http://www.vertikal.net/de/news/artikel/21484/


"Im Mobilkranbereich hat sich Skaks ganz frisch einen LTM1500-8.1 von Liebherr zugelegt und damit seine Kranflotte nach oben hin ausgebaut, denn es handelt sich jetzt um den größten, weil traglaststärksten Kran im Mietpark der Dänen. Ebenso hat Firmenchef Lars Skak im Sommer einen LTM1400-7.1 übernommen, zuvor einen LTM1220-5.2 und auch kürzlich erst einen LTM1130-5.1, den ersten in Dänemark, der über Liebherrs neues Vario-Base-Abstützsystem verfügt. "

http://skaks.dk/
___

Gruss

Kranfahrer-Meik
(...in der RUHE liegt die KRAFT!!)
und
Geht nicht, Gibt es nicht!


Der Beitrag wurde am 19.11.2014 um 14:42 Uhr von Kranfahrer-Meik editiert.
Seitenanfang Seitenende
TDKv
Dienstleister für Kranvermieter
aus Detmold
1101 Beiträge

Admin

Avatar von TDKv
Private Nachricht senden
Veröffentlicht 09.05.2016, 09:44 - 001 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13284]
Bilder von einem neuen Worldpower-Kran für Skaks von der Bauma. Der 70t Teleskopkran hat die Bezeichnung Worldpower ER 2070-T-4.1




___

Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CraneCAD | FLEETfile

Seitenanfang Seitenende
Vogel


81 Beiträge

Moderator


Private Nachricht senden
Veröffentlicht 09.05.2016, 21:16 - 002 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13285]
Und ehrlich gesagt, das gute Sück war piekfein aufgebaut,
Respekt!

Seitenanfang Seitenende
TDKv
Dienstleister für Kranvermieter
aus Detmold
1101 Beiträge

Admin

Avatar von TDKv
Private Nachricht senden
Veröffentlicht 16.05.2016, 23:57 - 003 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13289]
Stimmt, und das Design der Oberwagenkabine hat auch einen guten Wiedererkennungswert.
___

Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CraneCAD | FLEETfile

Seitenanfang Seitenende
TC3600


117 Beiträge




Private Nachricht senden
Veröffentlicht 17.05.2016, 17:51 - 004 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13291]

Zitat:
TDKv postete
Stimmt, und das Design der Oberwagenkabine hat auch einen guten Wiedererkennungswert.

Wie ich diesen Aufbaukran zum ersten mal im Netz gesehen habe, musste ich auch zweimal hinschauen !

Aber die OW-Kabine ist ja auch üblicherweise ein Zukaufteil!
___

Gruß TC3600


Der Beitrag wurde am 17.05.2016 um 17:53 Uhr von TC3600 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Hebelmann


48 Beiträge




Private Nachricht senden
Veröffentlicht 17.05.2016, 18:46 - 005 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13292]
Ob es aber eine Kabine rausreissen kann? Weiss nicht. Leider sind die Infos zu dem Teil ja recht spärlich nur. Aber was ich so auf den Bildern sehe, so überzeugt mich das Eisenteil nicht so wirklich. Eher was um auf einem Flugplatz oder mindestens Stadion bisserl den Haken zu schwenken. Bei dem mächtig gewaltigen Auftritt würde ich schon bisserl mehr erwarten als in der Tabelle zu lesen. wenigstens eine Masszeichnung wäre doch angebracht zur Tabelle.
Seitenanfang Seitenende
Vogel


81 Beiträge

Moderator


Private Nachricht senden
Veröffentlicht 17.05.2016, 19:55 - 006 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13294]
Nun, ich hab mir das Ding schon genau angesehen und die Verarbeitung entspricht eindeutig dem was ich mit großzügig dimensioniert bezeichenen würde.
Eindeutig die bessere Alternative zu den hier geläufigen Schnelläufern als ein zeitgleich gesehener Sany auf einem KAMAZ-Unterwagen..

Seitenanfang Seitenende
Hebelmann


48 Beiträge




Private Nachricht senden
Veröffentlicht 17.05.2016, 20:16 - 007 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13295]
Verarbeitung als solche sehe ich noch als weitere Seite der Medaille. Hatte nur mal geschaut, was so an Infos da. Mit deutlich unter 40m Mast und den Traglastwerten ist das nicht gerade der Bringer. Darüber hinaus dann, kann ich nur schätzen. Und ssieht mir so aus, als ob das teil eine recht grosse Stützbasis hat. Persönlich bin ich, noch dazu, nicht so der Freund von Klappstützen. Denke mal, wenn es eng wird hat man schon sein tun den brauchbar hinzustellen. Aber, wie gesagt, müsste man zumindest mal ein Massblatt sehen.
Wegen mir kann da sonstwas als Hersteller stehen solange das Teil brauchbar seine Arbeit macht.

Seitenanfang Seitenende
TDKv
Dienstleister für Kranvermieter
aus Detmold
1101 Beiträge

Admin

Avatar von TDKv
Private Nachricht senden
Veröffentlicht 18.05.2016, 14:23 - 008 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13297]
Bezüglich der Traglasten hast Du schon Recht. Ich habe eben mal mit den 70ern von Liebherr verglichen. An die neuen kommt der sowieso nicht ran und liegt in allen Bereichen sogar eher noch unterhalb der Traglasten vom alten LTM 1070/1.
___

Carsten Thevessen

Tabellenbücher, Mietkataloge & Schwertransport-Handbücher
CraneCAD | FLEETfile

Seitenanfang Seitenende
Hebelmann


48 Beiträge




Private Nachricht senden
Veröffentlicht 18.05.2016, 15:11 - 009 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13300]
Na ja, Liebherr muss nicht Mass der Dinge sein. Habe es einfach nur mal in der Klasse 70to gesehen. Mit den Werten ist der eher beim 60to. Berücksichtigt man noch sein langes Hinterteil (evtl auch sehr grosse Stützweite?), dann sehe ich den mal eher in der 50to Klasse sogar nur. Dann machen die Abmessungen aber auch richtig AUA wieder. Vielleicht finden sich deswegen auch keine weiterreichenden Angaben.
Seitenanfang Seitenende
Vogel


81 Beiträge

Moderator


Private Nachricht senden
Veröffentlicht 18.05.2016, 19:07 - 010 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13302]
Mann muss einfach mal betrachten wo das Ding unterwegs ist,
richtig enge Baustellen hab ich bei meinen Streifzügen im Norden nie gesehen,
dort hats auch bei "kleinen" Firmen immer genügend Platz auch für Dreifachabstützungen. Dort ist eher Effizienz bei den beträchtlichen An- und Abfahrten gefragt. Achslast und Gesamtgewicht ist dort droben eh viel gefälliger
geregelt, für uns im Süden ist der hohe Norden das pure Schlaraffenland..

Seitenanfang Seitenende
Hebelmann


48 Beiträge




Private Nachricht senden
Veröffentlicht 18.05.2016, 20:21 - 011 - in "Skaks Autokrane - Dänemark" - [13303]
Das Problem haat wohl jeder Hersteller, der (weit) ausserhalb seines Landes vertreibt. Von daher sehe ich auch die Global-Player-Manier der deutschen Hersteller sehr skeptisch. Fällt mir als erstes zu ein: Wer fährt hier mit einem Läufer? Wohl kaum einer weil 2. Winde schon selten. Oder dass in den Niederlanden viel mit Bombe gefahren wird. usw etc pp
Hätte jetzt nicht die Angst mit einem Strassenkran unterwegs zu sein. Denke da an etwas wie HC190 in der Art. Soweit auf den Bildern für mich erkennbar sieht mir sowas doch weit wendiger und handlicher aus. Für den Worldpower braucht es wohl doch mehr Platz noch. Und selbst wenn der Platz ist, soweit ich sehe, muss man zwangsweise weit weg von der Arbeit bleiben. Langer hinterer Überhang (schätze mal so gegen 5m und vermutlich grosse Stützbreite). Bei den doch schwachen Traglastwerten hat man da schnell ein Problem und bleibt kaum was anderes als an die stillen Reserven zu gehen (soweit denn vorhanden).

Ein Studium der HP vvon Worldpower ist da durchaus interessant.

Seitenanfang Seitenende
 Seite: 1  - [ Kranvermietung ]


Impressum